Blog | Questback Weihnachtsbrief 2015

Veröffentlicht 21.12.2015 Questback

Questback Weihnachtsbrief 2015

Manche Jahre machen es uns schwer, weihnachtliche Vorfreude zu empfinden. Dieses Jahr gehört dazu. Die Anschläge auf die Redaktion von Charlie Hebdo im Januar, das medial zu beobachtende Elend hunderttausender Flüchtlinge – und dann die jüngsten Ereignisse in Paris, die uns immer noch fassungslos machen. Können wir in diesen Zeiten überhaupt ein fröhliches Weihnachtsfest feiern und hoffnungsvoll dem Start von 2016 entgegenblicken?

Vielleicht gelingt es uns, den Blick auszuweiten. Denn gerade passiert auch so vieles, das berührt, beeindruckt und Hoffnung macht: Zahlreiche Freiwillige engagieren sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe und sorgen dafür, dass sich traumatisierte Kinder, Frauen und Männer in Deutschland willkommen fühlen. Auch die Reaktionen der Menschen auf den islamistischen Terror machen Mut. Bereits nach den Angriffen auf Charlie Hebdo gehen die Menschen auf die Straße und stellen sich dem Terror entgegen. Eine Welle der Solidarität, die sich am 13. November eindrucksvoll fortsetzt. Noch in der Nacht nutzen Paris Anwohner via Twitter den Hashtag #PorteOuverte, um Menschen in ihren Wohnungen Zuflucht zu gewähren. In den Folgetagen werden die sozialen Netzwerke zu einem Ort des Zusammenrückens und Flagge-zeigens: Mit #NousSommesUnis und #prayforparis bringen Menschen weltweit ihre Anteilnahme zum Ausdruck.

Sichtbare Reaktionen auch auf den Straßen: Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor, die Oper von Sidney und der Freedom Tower in New York erstrahlen in den Farben der Trikolore. Überall versammeln sich Menschen, zünden Kerzen an, trauern gemeinsam. Und immer ist die gleiche Botschaft zu hören, laut und klar: Wir lassen uns unser Leben, unsere Freude, unsere offene Gesellschaft nicht verbieten.

Das ist die beste Antwort auf das Geschehene, sowie die beste Form von Feedback, die wir uns vorstellen können. Und das ist auch der Grund, weshalb wir in diesem Jahr umso entschlossener und bewusster feiern möchten. Mit all den Menschen, die uns wichtig sind.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein glückliches Weihnachtsfest.

Ulrich Beckmann, Oliver Trabert und das gesamte Questback Management Team


Want to see how Questback can work for your business?