Blog | Marktforschung: Drei Dinge die Sie für Ihren nächsten Produkt-Launch wissen sollten!

Veröffentlicht 15.04.2015 Questback

Marktforschung: Drei Dinge die Sie für Ihren nächsten Produkt-Launch wissen sollten!

Wäre es nicht großartig, durch ein bisschen Marktforschung Ihr nächstes Produkt bei Ihren Stammkunden so richtig einschlagen zu lassen? Insights in den Markt sind nicht nur hilfreich, nachdem Sie ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung an den Start gebracht haben. Sie sind auch wertvoll bei der Planung ihres nächsten Launch!

Mit diesen drei Erkenntnissen werden Sie Ihrer Konkurrenz einen gewaltigen Schritt voraus sein:

    1. Wo sich Ihre Kunden online aufhalten

Erreichen Sie Ihr Zielpublikum besser, indem Sie herausfinden, wo es online seine Zeit verbringt. Holen Sie die Kunden auf heimischem Terrain ab, dann werden diese bereitwilliger mit Ihnen interagieren. Und Sie können die Wahrnehmung Ihrer Marke besser steuern.

Verbringen Sie dort Zeit, wo Ihr Kunde Zeit verbringt. Das ermöglicht Ihnen,

  • dynamische 360°-Kundenprofile zu erstellen
  • neue Kundenbereiche zu erobern
  • Produktinformationen auszuliefern und Markenbotschaften an richtiger Stelle zu testen
  • die Beziehung zum Kunden zu vertiefen und so Loyalität und Weiterempfehlung zu fördern.

Das Questback Feedback-Managementsystem kann Ihnen, durch den zentrale Datenspeicher und umfangreiche Analysemöglichkeiten, einen detaillierten Zugang zu den Gewohnheiten Ihrer Kunden verschaffen, damit sie online besser mit ihnen interagieren können. Doch egal, welche Technik Sie nutzen: Stellen Sie sicher, dass das gesamte Spektrum an Datenquellen berücksichtigt wird - also gleichermaßen soziales, mobiles, Umfragen-basiertes und unaufgefordertes Feedback.

    2. Was die Kunden in den sozialen Medien sagen

Unter allen Feedback-Quellen sprudeln die sozialen Medien am eindrucksvollsten. Hier erzählen Ihre Kunden den Freunden und Familienangehörigen von den Erfahrungen, die sie mit Ihrem Unternehmen gemacht haben.

Umfragen mögen mächtige Werkzeuge sein, und unaufgefordertes Feedback eine Goldmine der Kundeninformation. Aber in den sozialen Medien kommen zusätzlich die Netzwerke Ihrer Kunden ins Spiel. Wenn Sie gezielt darauf achten, was in sozialen Medien über Ihr Unternehmen bzw. über Ihr jüngstes Produkt gesagt wird, können Sie Ihre nächste Kampagne besser planen.

Aber es hat noch mehr Vorteile, in die soziale Interaktion mit den Kunden zu investieren.
Durch den Aufbau einer Social Media-Präsenz

  • können Sie gezielte Produktinformationen teilen, um mehr Empfehlungen und Kundenkontakte zu erreichen. So können Sie Ihren nächsten Produkt-Launch gezielter ausrichten
  • fühlen sich Ihre Kunden mehr in den Entscheidungsprozess innerhalb Ihres Unternehmens eingebunden. Und das führt wiederum zu größerer Kundenbindung.

Aber vergessen Sie nicht, Ihre Erkenntnisse aus Online-Konversationen und Tweets, aus geteilten Beiträgen und "Likes", aus Empfehlungen und Beschwerden Ihrer Kunden mit Ihrem Unternehmen zu teilen.

    3. Was die Kunden WIRKLICH denken

Wenn Sie verstehen, was beim letzten Produktlaunch falsch lief, werden Sie den nächsten erheblich besser hinbekommen. Negatives Feedback ist mitunter das beste Feedback, das Sie kriegen können!

Wenn Sie negatives Feedback Ihrer Kunden bezüglich Ihres letzten Produkts zulassen und wahrnehmen, dann können Sie

  • Ihre Fähigkeit verbessern, den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden
  • Probleme der Kunden lösen
  • und so letztlich auch das Leben Ihrer Kunden verschönern!

An dieser Stelle können wir Ihnen übrigens helfen. Durch Questbacks Multi-Touchpoint-Feedback erkennen und verstehen Sie genau die Kontaktpunkte, an denen Sie Kunden gewinnen oder verlieren. Und was nicht zu unterschätzen ist: Durch den offenen Umgang mit Unzufriedenheit erleben Ihre Kunden, dass deren Meinung wertgeschätzt und ernst genommen wird. Das baut Vertrauen auf.

Überlegen Sie also schon vor Ihrem nächsten Launch, wo Ihre Kunden online ihre Zeit verbringen, achten Sie besonders auf die sozialen Medien und reflektieren Sie die Lektionen, die Sie aus dem letzten Produktlaunch gelernt haben. Dann sind Sie auf Erfolg gepolt!

Reden Sie mit uns

Wir würden uns sehr über Ihre Gedanken zu diesem Artikel freuen. Treten Sie mit uns über Twitter oder LinkedIn in Kontakt, wenn Sie Fragen oder Kommentare haben.


Want to see how Questback can work for your business?