Silicon Valley Blog Silicon Valley

AUTOR

Claudine Petit

Inside Silicon Valley – Questback ist dabei!

Wir, Claudine Petit und Daniel Böhmer von Questback, berichten diese Woche täglich auf dem Questback Blog live über das LeadershipGarage Forschungssymposium im Silicon Valley

Schon seit Wochen freuen wir uns auf die Reise ins Silicon Valley. Als Mitglied der LeadershipGarage Forschungsgruppe sind wir in vor Ort in Palo Alto, hören Vorträge an der Stanford University und tauchen ein in die Welt von Google, Uber, Apple und Co. Die LeadershipGarage wurde 2014 von Prof. Dr. Sabine Remdisch ins Leben gerufen, um Lösungen für Führung und Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter zu erarbeiten. Unter der Leitung der Leuphana Universität Lüneburg und mit Kollegen der US-amerikanischen Stanford University als Sparringspartner engagieren sich auch die Unternehmen Airbus, AOK, Continental, Deloitte, Deutsche Bahn, Telefonica sowie Volkswagen und Audi in der LeadershipGarage Forschungsgruppe.


Gestern startete das 5-tägige Fachsymposium „Inside Silicon Valley“. Es dient dem Austausch mit innovativen Unternehmen und Forschern aus dem Valley. Ziel ist, die dort gewonnenen Erkenntnisse zur Führung in einer digitalisierten Welt auf deutsche Unternehmen zu übertragen. Die LeadershipGarage heißt so, weil viele bahnbrechende Erfindungen in einer Garage – nicht selten im Silicon Valley – gemacht wurden. Kein Wunder: Die Grenzen zwischen Leben und Arbeiten sowie dem Stanford Campus und den Hunderten von Firmen und Start-ups scheinen fließend. Einen sehr inspirierenden Eindruck davon haben wir in unserer gestrigen Tour über den wunderschönen Campus der Stanford University bekommen. 

Ein erster spannender Austausch mit den anderen Teilnehmern hat deutlich gezeigt, wie unterschiedlich die Erwartungen aber auch die gelebte Praxis ist. Beispielsweise bedeutet es für eines der größten produzierenden Unternehmen in Deutschland etwas völlig anderes, agil zu sein, als für ein kleines amerikanisches Start-up.

Eines wurde aber schon nach dem ersten Vortrag der Design School von Prof. Dr. Michael Shanks klar: Im Valley gilt wirklich „it’s all about people“. Innovationen und Technologien können nur dann kreiert werden, wenn man den Menschen wieder ins Zentrum des Geschehens setzt und ihm Freiraum und Ressourcen zur Entfaltung gibt. Dieses Paradigma ist wirklich der Herzschlag des Silicon Valley-Gedankens, dicht gefolgt von dem Leitsatz „be ready for the unexpected things.

Daniel Zimmer, der Head of HanaHaus, dem SAP Co-Working Space Mitten in Palo Alto, hat das sehr schön beschrieben. In der Tat ist es nahe liegend, dass Business Software-Guru Hasso Plattner in ein Co-Working Space mit integrierten Café investiert und dieses Projekt komplett von seinem Innovation-Team umsetzten lässt - und nicht etwa von geschulten Gastronomen. Denn das Team soll ganz nah an dem Spirit und der Kreativität des Valleys sein und an besagten unvorhersehbaren Ideen und Vorkommnissen partizipieren können.

Denn Vieles im Leben startet mit einer ersten Idee bei einem guten Kaffee oder Tee.


Und morgen freue ich mich ganz besonders auf den Vortrag „Virtual Reality to help you learn, grow and change” von Barry Pousman. Jetzt ist aber erstmals Schlafenszeit! 

We keep you posted!

Hier geht es zu Tag 2 im Sillicon Valley

Tag 3 im Silicon Valley: Technology & Design

Vierter Tag Silicon Valley: Leadership and Culture

Software-Demo anfordern

Vielen Dank für Ihr Interesse! Nach Registrierung wird sich ein Vertriebsmitarbeiter bei Ihnen melden, um einen Termin für eine Software-Demo zu vereinbaren.

You most enable JavaScript to submit the form.


Für Newsletter registrieren

You most enable JavaScript to submit the form.


Preise abrufen

Feedback-Lösungen für Unternehmen zum Bestpreis

Finden Sie heraus, wie Ihr Unternehmen mithilfe von QuestBack Feedback in Gewinn umwandeln kann.

You most enable JavaScript to submit the form.


Sprachauswahl

Anmelden

Wählen Sie Ihre Plattform

Wählen Sie bitte Ihr Questback-Produkt um sich einzuloggen