Company News | Questback integriert die 100% Unternehmenstochter tivian

Veröffentlicht 10.07.2015 Questback

2009 entschied sich die damalige Unternehmensführung der Globalpark (Gründung: 1999) die Experten für HR Befragungen in einer 100%-Tochtergesellschaft tivian auszugründen. Dies sollte einer stärkeren Fokussierung auf Softwareentwicklung im Mutterkonzern und dem Aufbau einer nachhaltigen und kompetenten Consulting Abteilung innerhalb der tivian GmbH dienen.

Die norwegische Questback Gruppe übernahm 2012 den Softwarehersteller Globalpark und entschied sich 2014 diese Trennung wieder aufzuheben: Mit der zunehmenden Etablierung im HR Segment, aufgrund der weltweiten strategischen Konzentration auf unsere HR-Zielgruppe sowie dem Bestreben das einzigartige und innovative HR Software Produktportfolio weiter zu entwickeln, wurde die tivian Beratungsgesellschaft zurück in die Questback GmbH integriert; einhergehend mit der Schaffung einer HR-Produktmanagement-Abteilung, die sich zu 100% auf die technische Weiterentwicklung unser HR Software konzentriert.

Seit dem 1. März 2014 führt Richard Pielczyk die gesamte Professional Service Abteilung der Questback GmbH zu denen die Experten für Voice of the Employee (VOE) und Voice of the Customer (VOC) und strategischen Consultants zählen. Er war zuletzt in leitender Funktion bei Capgemini Deutschland im Bereich Business Process Management tätig. Pielczyk bringt über 20 Jahre Managementerfahrung bei führenden Unternehmen mit. Unter anderem: Deutsche Post AG, Deutsche Bahn Systel und IBM.

Das Questback Professional Service Team wurde weltweit erweitert und professionalisiert. Zudem sind weitere Investitionen in diesem Bereich geplant.

Gerade in den Segmenten Voice of the Employee (VOE) und Voice of the Customer (VOC) ist Questback die Verzahnung zwischen Software, Prozessberatung und Expertenwissen sehr wichtig. Questback sieht darin einen Wettbewerbsvorteil und wird diesen Bereich auch weiter ausbauen. Unsere Überzeugung ist, dass wir durch diese Kompetenzbündelung zielgerichtete Dienstleistungen und bessere Produkte erzielen können. Auch für große und internationale HR-Projekte können wir durch die veränderte Konstellation eine funktionellere Skalierbarkeit gewährleisten. Von der engeren Zusammenarbeit werden demnach sowohl Kunden von ehemals tivian, als auch von Questback profitieren.

Weitere Informationen zu unserem HR-Produkt-Portfolio finden Sie hier.

Möchten Sie sehen, wie Questback für Ihr Unternehmen arbeiten kann?