Case Study | Danfoss - Von Feedback zu Action!

Danfoss Logo

 

 

 

 

SITUATION

Danfoss erhebt alle zwei Jahre mithilfe einer groß angelegten Mitarbeiterbefragung, wie zufrieden seine Mitarbeiter wirklich sind. Die Ergebnisse bildeten eine gute Grundlage für die Identifikation von Handlungsfeldern und eine Trendübersicht über die wichtigsten KPIs, aber detaillierte Einblicke für konkrete Maßnahmen fehlten. Deshalb wurde die herkömmliche Umfrage durch eine neue Befragung ergänzt, um spezifische Mitarbeiterbelange schneller zu erfassen und effektiver auf sie reagieren zu können. Die neue Umfrage sollte attraktiv sowie einfach und schnell ausfüllen sein – und sie sollte transparente und umsetzbare Ergebnisse bringen.

LÖSUNG

Für die Umsetzung der Befragung entschied sich Danfoss für die Enterprise Feedback Plattform von Questback und nutzt diese auf kreative und innovative Weise, um das Feedback der eigenen Mitarbeiter einzuholen. Die neuen "HY-Five"-Umfragen dauern nur fünf Minuten. Sie sind ein Mix aus geschlossenen und offenen Fragen und punkten mit einer einfachen, visuell unterstützten Fünf-Punkte-Antwortskala. In offenen Textfeldern können Teilnehmer ihre Bewertungen erläutern und Ideen einbringen.

Die Nach Beenden der Befragungen sehen die Teilnehmer im Dashboard eine Echtzeit-Auswertung der Umfrageergebnisse. Das Unternehmen führte die Umfrage in verschiedenen Bereichen seiner Hydrostatics-Sparte durch. Für den ersten Testlauf versendete Danfoss einen Link zu der Online-Befragung an 500 Mitarbeiter an vier Standorten: zwei in den USA, einer in Deutschland und einer in der Slowakei.

Mitarbeiterbefragung Danofss


ERGEBNIS

Die Zahlen sprechen für sich: Die Umfrage verzeichnet eine Rücklaufquote von 77 Prozent, und es wurden 1.751 offene Kommentare abgegeben. Führungskräfte verfügen nun über aussagekräftiges Mitarbeiterfeedback zu spezifischen Themen und lokalen Gegebenheiten. Dadurch können Probleme der Mitarbeiter nun einfach und schnell identifiziert und adressiert werden. 25 Prozent der Maßnahmenprogramme und -aktivitäten beruhen bereits auf den neu gewonnenen Erkenntnissen.

 

 

„Es ist für uns wichtig, dass wir kreativ mit Questback zusammenarbeiten können, um das  beste Ergebnis zu erzielen. Es geht darum, die Technik dem Feedback-Konzept anzupassen – und nicht umgekehrt. Das ist der Unterschied, der Questback ausmacht."
Nicola Vogel, Senior Director Human Resources, Danfoss Power Solutions

 

Neugierig geworden? Dann laden Sie sich gerne die gesamte Case Study herunter und erfahren Sie, wie Danfoss von modernen Mitarbeiterbefragungsmethoden profitiert.

Möchten Sie sehen, wie Questback für Ihr Unternehmen arbeiten kann?